GN Laboratories Narcotica Infection im Test

GN Laboratories ist unserer Meinung nach, der beste Supplement Hersteller 2018. Keiner hat im laufenden Jahr 2018 so viele Supplements auf den Markt gebracht, wie GN Laboratories. Ganz besonders sind Hardcore Booster und Pump Booster der Fall von GN Laboratories. Gerade noch auf der FIBO 2018 wurden der T1 Virus und er T1 Antivirus zelebriert. Zumindest der Erste wurde von GN vom Markt genommen, da er Amphetamin-ähnliche Stims enhielt. So musste GN Laboratories ein neues Produkt entwickeln, was nicht so krass ist, aber dennoch scheppert. Nun sind sie zurück und direkt mit zwei Boostern, mit dem GN Laboratories Narcotica Infection und auch dem Narc Nemesis. In diesem Artikel möchten wir uns voll und ganz dem GN Laboratories Narcotica Infection Test widmen. Dabei möchten wir die genauen Änderungen unter die Lupe nehmen und schauen ob GN die Nachteile des Vorgängers ausgebügelt hat. Viel Spaß!


Verpackung

GN Laboratories Narcotica Infection TestOptisch gleicht die Dose des Narcotica Infection dem Vorgänger, T1 Virus. Im Gegensatz zu anderen Boostern erhalten wir hier auch keine kleine Dose. Es wirkt so, dass GN Laboratories aus der Herstellung des T1 Virus und des T1 Antivirus noch Dosen über hatte und diese nun mit dem Narcotica Infection verbeite. Was wir allerdings nicht schlecht finden. Schaut man sich die Dose zum ersten Mal an, wirkt das Logo viel stylischer als beim Vorgänger. Wie üblich in der Narcotica-Reihe ist das Design mit zwei Totenköpfen versehen und absolut passend zum Thema Hardcore Booster. Das Design gefällt uns enorm, schlicht aber stylisch.

GN Laboratories bleibt dabei und nennt uns alle wichtigen Daten auf der Dose. so ist das Herkunftsland, England angegeben, die Zutaten, die Beschreibungen in Englisch und Deutsch, die Einnahmeempfehlung und und und. Es wird uns somit alles geliefert was wir über das Produkt wissen müssen.

Beim Design und auch den Angaben auf der Dose macht GN Laboratories alles richtig und lässt und wenig Raum für Spekulationen. Das ist schonmal sehr positiv. Es wird auch mit aufgeblasenen Sprüchen gespart. So wird der Narcotica Infection nicht überhyped, wie die meisten Hardcore Booster, die rein aus Marketingzwecken schon auf der Dose von einem heftigen PUMP etc. sprechen. Es wirkt einfach so das GN von sich überzeugt ist und somit auf weniger ist mehr setzt.

 

Gutscheincode: PowerPro10 satte 10% Rabatt auf GigasNutrion.com


GN Laboratories Narcotica Infection Inhaltsstoffe

GN Laboratories Narcotica Infection Test InhaltsstoffeVielen Dank gilt GN Laboratories, die uns die Tabelle zur Verfügung gestellt haben. Wir schauen uns mal die Liste und die Inhaltsstoffe des GN Laboratories Narcotica Infection genauer an und können sagen, das eine Masse an Stoffen verarbeitet wurde. Konzentrieren möchten wir uns jedoch nur auf das Wesentliche, die besonderen Inhaltsstoffe und die sind in der Pump Matrix, Energy & Neurosensory Matrix und Antioxidant & Hydrate Matrix befinden.

Pump Matrix

Citrulline Polyhydrate - auch L-Citrulline-Polyhadrate genannt finden wir in sehr vielen Boostern. Es ist eine abgewandelte Form von der Aminosäure L-Citrulline, die aber alle dieselbe Wirkung haben. So wird das Citrullin im Körper zu L-Arginin umgewandelt. Die Gefäße werden erweitert um einen höheren Blutfluss zuzulassen. Die bessere Durchblutung sorgt für einen besseren Pump beim Workout.

Arginine Polyhydrat - ist wie auch das L-Citrulline eines der am häufigsten verwendeten Inhaltsstoffe in Pump Boostern. Es erweitert die Blutgefße und sorgt für eine höhere Durchblutung. Der Pump wird durch einen weiteren Inhaltsstoff unterstützt.

Glycerol - ist nichts anders als Glycerin. Im T1 Virus und T1 Antivirus hatten wir bereits die GlyercoMax enthalten. Diese hat GN Laboratories ganz gestrichten und durch das Glycerol ersetzt. Kurzgesagt, Glycerol bindet Wasser im Körper und fördert den Pump. Leider ist Glycerol aber auch für das Verklumpen in der Dose verantwortlich. Generell nicht schlimm, jedoch ist durch die Verklumpung keine ordentlich Portion mehr mit dem Scoop möglich, so dass eine Lebensmittelwaage* zum Einsatz kommen muss, um die richtige Dosiermengen aus der Dose zu holen.

Betaine Hydrochloride - auch genannt Betain HCL ist eine Aminosäure ähnlich wie Glycin. So wie Glycerol zieht es Wasser aus dem Körper in die Muskulatur und fördert den Pump.

Creatinol-O-Phosphate - es klingt zwar wie das herkömmliche Creatin, dennoch ist es nicht dasselbe. Die Wirkung soll jedenfalls gleich sein, denn Creatinol-O-Phosphate wirkt kraftsteigernd und ist allgemein in der Wirkung im Körper schneller.

Betroot Root Powder - ist nichts anderes als rote Beete Pulver. Es ist Nitratlieferant und steigert den Pump. Desweiteren sorgt es im Narcotica Infection für die rötliche Farbe. Somit benötigt GN keine weiteren künstlichen Farbstoffe für ihren neuen Hardcore Booster.


Energy & Neurosensory Matrix
N-Acetyl L-Tyrosin - ist eine andere Form der Aminosäure Tyrosin. Es setzt im Körper das Dopamin frei. Dopamin ist auch als Glückhormon bekannt und sorgt dafür das wir uns wacher und energiereicher fühlen.
Taurin - wird am meisten in Energydrinks verwendet, da es die Wirkung von Koffein verstärkt. Ähnlich wir N-Acetyl L-Tyrosin handelt es sich hierbei um eine Aminosäure.
Dimethyl Amino Ethanol (DMAE) - sorgt für eine gesteigerte Konzentrationfähigkeit, verbessert den Fokus und besitzt eine antioxidative Wirkung. Es ist ein sogenannter Neurotransmitter.
Choline Bitartrate - verbessert wie auch das DMAE die Konzentration, sowie die Produktion des Neurotransmitters Acetylcholin.
Koffein - und dessen Wirkung sollte jedem bekannt sein. Es wirkt der Erschöpfung entgegen, steigert den Fokus und die Konzentration während des Workouts.
Schisandra Chinensis Fruchtextrakt - wirkt sich stark auf den Fokus und die Konzentration aus. Durch die Energiegewinnung wird auch die Muskelausdauer gestärkt.
Rosenwurz Wurzelextrakt (Rhodiola) - verbessert die Reaktionszeit, den Fokus, die Aufmerksamkeit und die neuromotoriche Koordination. Es wird dem Rosenwurz Wurzelextrakt auch nachgesagt, dass es die Proteinsynthese steigert und die Regeneration nach dem Training beschleunigt.
Siberischer Ginseng Wurzelextrakt - ähnlich wie alle weiteren Inhaltsstoffe der Energy & Neurosensory Matrix, stärkt es den Fokus und die Konzentrationsfähigkeit. Es wirkt synergetisch mit Koffein. somit wird das Koffein gestärkt und man fühlt sich wacher.
Grüner Tee Extrakt (EGCG) - wirkt ähnlich wie Koffein und kann bei der Fettverbrennung helfen. Somit wird das eigene Körperfett zur Energiegewinnung verwendet. Es steigert zudem die Trainingsausdauer.
Guarana Fruchtextrakt - ist wie auch das Grüner Tee Extrakt ein Koffeinlieferant. Herkömmliche Verwendung findet das Guarana Fruchtextrakt in Energydrinks.
Theobromin - es verstärkt die Sauerstoffzufuhr des Körpers. Sowie wirkt es sich positiv auf die Durchblutung aus und fördert den Pump.,

Antioxidant & Hydrate Matrix
Hesperidin - hilft bei der Heilung von Muskelgewebe und wirkt sich positiv auf den Muskelaufbau aus.
Quercetin - Erhöht die Stickstoffproduktion und sorgt für einen gesteigerten Pump.
L-Glutathion - ist eine körpereigene Antioxidantie, die unteranderem das Immunsystem stärkt und den Stress reduziert.
Granatapfel Schalenextrakt - erhöht den Testosteronspiegel und senkt den Östrogenspiegel.
Weintraubenkernextrakt - fördert durch die seine antibakterielle Wirkung die Funktionen des Immunsystems. Es erhöht auch die Stickstoffproduktion des Körpers und hilft dabei die Blutzufuhr der Muskeln zu steigern.

Weidenrindenpulver Extrakt - beschleunigt die Regeneration.

Astaxanthin - steigert die Kraftausdauer, beugt Muskelschäden vor und wirkt regenerationssteigernd.


Wir haben uns hier auf die wesentlichen Inhaltsstoffe beschränkt. Die oben aufgeführten Inhaltsstoffe sind durchwachsen dosiert, was aber in der gesamten Kombination durchaus Sinn ergibt. Besonders aufgefallen, sind uns die Parallelen zum T1 Virus. Denn hier und da finden wir die gleichen Inhaltsstoffe wieder. Wir denken GN Laboratories hat sich hier die Zusammensetzung des T1 Virus zur Vorlage genommen und daran gefeilt. Die weniger beliebten Inhaltsstoffe wurden rausgenommen, dafür aber neue eingefügt oder bestehende Inhaltsstoffe besser dosiert. Generell sind die Inhaltsstoffe gut gewählt und schlagen schon mal die richtige Richtung ein. Ob sich dies aber auch in der Einnahme und Wirkung zeigt, wird sich in den nächsten Punkten herausstellen. Wir fahren nun mit unserem GN Laboratories Narcotica Infection Test fort und werden uns die Einnahme und Wirkung mal genauer anschauen.


Narcotica Infection Einnahme

Wie auf der Verpackung angegeben, haben wir den Narcotica Infection mit 1 Scoop (15 Gramm) auf 200 bis 250ml Wasser etwa 30 Minuten vor dem Training eingenommen.

Die Verzehrmenge von 30g (2 Scoops) solltet Ihr innerhalb von 24 Stunden NICHT überschreiten!

Geschmack und Löslichkeit

Den GN Laboratories Narcotica Infection gibt es bisher nur in einer Geschmacksrichtung, Red Punch. Gerade beim ersten öffnen der Dose steigt einem der süße aber auch fruchtige Geruch in die Nase. Es riecht weniger künstlich, sondern im Fall vom Narcotica Infection schon echt gut. Besonders der Geruch ist in den meisten Fällen ein Indikator für den Geschmack. Umso mehr der Geruch nach Chemie oder künstlich riecht, desto bitter oder weniger schmackhaft ist auch der Verzehr. Dies ist aber nur unsere Sicht. Generell schon ein angenehmer Geruch.

Die Löslichkeit des Narcotica Infection war in Ordnung. Das Pulver löste sich schnell auf und eine Klumpenbildung gab es nicht. Gerade wegen des Glycerols hatten wir vermutet, dass sich die Klumpen viel schwerer beim Mischen/Schütteln lösen lassen. Dem war nicht so.

Der Geschmack war absolut wie durch den Geruch vermutet, angenehm und süßlich. Wir haben beim GN Laboratories Narcotica Infection einen starken süßlichen aber durchaus angenehmen Geschmack. Ein Nachgeschmack ist natürlich auch bei, allerdings wollen wir ja bei einem Booster keine geschmacklichen Wunder erwarten. Ein Booster sollte eher einfach zu trinken sein, als das wir diesen täglich als Erfrischungsgetränk nutzen wollen. Der Zweck ist hier das Ziel. Somit ist der leichte Nachgeschmack easy hinzunehmen.


Narcotica Infection Wirkung

Der GN Laboratories Narcotica Infection ist in vielen Hinsichten seinem Vorgänger dem T1 Virus gleich. Auch wenn die Stim-Bombe wie zu erwarten war fehlt, macht sich der Narcotica Infection sehr gut. GN Laboratories hat auf vielen Wegen die Inhaltsstoffe so angepasst, damit wir nicht all zu viele Stimulanzien erhalten. Ob es gut oder schlecht ist, bleibt jedem selbst überlassen. Wir allerdings mögen keine Workout Booster die überdosiert werden mit Stimulanzien. Es soll doch noch ein vernünftiges und flüssiges Training absolvierbar sein. Ganz besonders tragen Stims zum sogenannten Crash bei, den wir während und nach dem Workout möglichst vermeiden wollen. Wir finden hier hat GN Laboratories aus den Vorgängern, dem Godmode und T1 Virus gelernt. Es wurde die Crash-Gefahr somit eingedämmt und weniger auf Stimulanzien gesetzt.

Gutscheincode: PowerPro10 satte 10% Rabatt auf GigasNutrion.com

Ganz besonders der Pump war für uns eine Überraschung. So merkten wir das der Muskel besser durchblutet war. Durch wenige Wiederholungen war ein praller Muskel vorhanden. Dies mag nicht bei jedem so sein, aber dennoch war es für uns ein sehr positiver Effekt.

In puncto Kraft, konnten wir eine kleine aber gute Steigerung bemerken. Die ein oder andere weitere Wiederholung war drin. Erhofft euch hier aber keine großen Sprünge bei den Hanteln. Es hat eher dazu beigetragen, dass wir mehr Wiederholungen mit minimal erhöhten Gewicht geschafft haben.

Der Fokus war für uns absolut gut. Wir waren das ganze 90 minütige Workout fokussiert und konzentriert. Das lässt sich auf jeden Fall auf die ordentlichen Dosierungen der Energy & Neurosensory Matrix zurückführen.


Preis/Leistungsverhältnis des Narcotica Infection

Kommen wir nun in unserem GN Laboratories Narcotica Infection Test zu den Zahlen die wirklich viele interessieren, den Kosten! Für eine 400g Dose des GN Laboratories Narcotica Infection zahlen wir rund 40,00 Euro (Gutscheincode von Gigas Nutrition ausgenommen). GN Laboratories gibt an, dass eine Dose für 27 Portionen a 15g ausreicht. Wenn wir uns daran halten, kommen wir also auf einen Preis von etwa 1,49 Euro pro Portion. Solltet Ihr die doppelte Menge nehmen wollen, weil Ihr z.B. an den Booster gewöhnt seid, oder die Wirkung bei einer Portion nicht ausreicht, so kommt Ihr bei etwa 30 Gramm pro Portion auf einen Preis von 2,98 Euro.

Wenn wir uns die Kosten bei anderen Boostern anschauen, ist es preislich kaum ein großer Unterschied. Gerade in Hinblick auf die Wirkung sind etwa 40,00 Euro für einen Hardcore Booster normal.

Gutscheincode: PowerPro10 satte 10% Rabatt auf GigasNutrion.com

Limited Edition Narcotica Infection Pre-Workout Hardcore Booster Trainingsbooster Bodybuilding 400g inkl. Poster u. Armband (Exotix Fruit - Exotische Früchte)
  • Die Limited Edition des neuen und legendären Narcotica Nachfolgers aus dem bekannten Hause GN Laboratories!
  • Sträker und besser als je zuvor! Der Neue Narcotica Infection als Limited Edition.
  • Bereiten Sie sich mit Narcotica Infecion auf die brutalsten und unerbärmlichsten Trainingseinheiten Ihres Lebens vor. Nichts wird mehr so sein wie früher - und das ist gut so!
  • Wie bei allen GN Laboratoris Produkten basiert die extreme Wirkung von Narcotica Infecition auf einer Kombination der wirkungsvollsten Inhaltsstoffe im richtigen Verhältnis, die sich synergistisch in ihrer Wirkung gegenseitig verstärken.
  • Bei den Produkten von GN Laboratoris werden nur reinsten und hochwertigsten Inhaltsstoffe verwendet, die der Markt zu bieten hat. Um Ihnen eine gleichbleibende, höchste Qualität all der Produkte garantieren zu können, wird jedes der Produkte regelmäßig im Labor auf die Reinheit und Qualität all seiner Inhaltsstoffe untersucht

Das Fazit zum GN Laboratories Narcotica Infection Test

GN Laboratories liefert uns mit dem Narcotica Infection einen soliden Booster der seinen Zweck defintiv erfüllt. Gerade im Hinblick auf die Vorgänger geht GN Laboratories einen Schritt nach vorne. Weg von den harten Stimulanzien, hin zu einer vernünftigen Zusammensetzung die sich weniger negativ auf das Training auswirkt. Der Narcotica Infection richtet sich besonders sehr gut auf den Fokus und den Pump aus. Ein vernünftiges Workout wird ermöglicht. Auch die Inhaltsstoffe, auch wenn hier und da mal etwas unterdosiert, werden richtig von GN angewendet und finden Platz in einem sehr guten und effektiven Booster. Wir können also ruhigen Gewissens sagen, GN Laboratories hat mit dem Narcotica Infection einen Booster auf den Markt gebracht der viele Pumperherzen erfreuen wird! Empfehlung inklusive!


GN Laboratories Narcotica Infection Test - Wertung
  • 77%
    Inhaltsstoffe - 77%
  • 81%
    Löslichkeit - 81%
  • 84%
    Geschmack - 84%
  • 85%
    Wirkung - 85%
  • 92%
    Preis-Leistung - 92%
  • 94%
    Gesamtwertung - 94%
85.5%
Sending
User Review
4.53 (15 votes)